Veranstaltungen

Einladung zum Innsbrucker Salonabend am 7. Juni 18.00 Uhr

Leben und Arbeiten in Emergenz und Selbstorganisation - eine Utopie?

Anmelden bitte hier (begrenzte Teilnehmerzahl)

Emergenz
[emɛʁˈɡɛnʦ]
lat. emergere „Auftauchen“, „Herauskommen“, „Emporsteigen“
Unter Emergenz versteht man die Herausbildung von neuen Eigenschaften oder Strukturen eines Systems infolge des Zusammenspiels seiner Elemente.

Jede Familie und Gemeinschaft, jedes Unternehmen, jede Organisation, auch unsere Gesellschaft sind lebende Systeme. Das bedeutet, dass jeder von uns ein Element in den unterschiedlichsten Systemen ist. Folgt man der Logik der Emergenz, so reagieren lebende Systeme im Augenblick und arbeiten mit den Bedingungen im Hier und Jetzt. Unser tägliches Verhalten entfaltet Wirkung in unseren Systemen. Das Leben lehrt uns das am allerbesten, wenn wir wach und ein kleines bisschen mutig sind.

Emergenz [emɛʁˈɡɛnʦ]
Mehrere oder viele Elemente verbinden sich auf der Basis ihrer Wechselwirkungen zwischen den nächsten Nachbarn, spontan zu Systemen mit bestimmten neuen Strukturen, Eigenschaften und Fähigkeiten.

Übertragen wir diesen Gedanken auf jene Systeme, in denen jeder und jede von uns tätig ist, dann verändern unsere bewussten und unbewussten Handlungen zwangsläufig das System. Durch unsere Wechselwirkung mit anderen gestalten wir jedes System mit. Die neue Ordnung entsteht also spontan aus dem System heraus.

Aus diesem Grund haben wir für diesen Salonabend das Thema Emergenz gewählt. Komm und entdecke mit uns, wie wir bewusst förderliche Wechselwirkungen in Gang setzen und beeinflussen können.

Wenn dich eine Frage beschäftigt, findest du im Innsbrucker Salon eine zwanglose Umgebung und spannende Menschen, die mit dir gemeinsam Antworten finden, die deine Systeme positiv verändern können. Hast du Freude daran, dein Wissen und deine Erfahrungen in konstruktive Dialoge einzubringen? Dann wirst du als Impulsgeber oder Impulsgeberin im Innsbrucker Salon ebenfalls auf deine Kosten kommen!

Wir laden dich herzlich ein zu erleben, wie durch das Zusammenspiel von Menschen neue Eigenschaften oder neue Strukturen entstehen, welche die Kraft haben, unsere Systeme zu verändern. Die spezielle Mischung an Menschen aus den verschiedensten Lebenskontexten liefert uns die nötige Diversität für neue Blickwinkel.

Die Gastgeberinnen des Abends gestalten einen Vertrauensraum und kümmern sich um den Ablauf.

Der Teilnahmebeitrag inkludiert Saalmiete, Essen und Getränke.

Unterstützer/innen: 35 Euro
Wer Unterstützung braucht, gibt was er/sie kann.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Innsbrucker Salon Team
Patricia van Asbroeck, Andrea Czerny und Ursula Hillbrand

Foto: Catrin Welz Stein - Free your mind

Datum: 07.06.2018

Zeit: 18:00–22:00 Uhr

Kulturgasthaus Bierstindl Innsbruck, 1. Stock
Klostergasse 6, 6020 Innsbruck, Österreich

Normalpreis: € 30,00

Mögliche Zahlungsarten:
  • Abendkassa

Veranstalter:

Innsbrucker Salon

Kooperationspartner:

AoH-Salonhosting GmbH

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.



© 2020 Salonhosting.eu - Impressum