Veranstaltungen

Einladung zum Wiener Salonabend am 26. Juni 2018

Leben und Arbeiten in Emergenz und Selbstorganisation - eine Utopie?

Anmelden bitte hier (begrenzte Teilnehmerzahl)

Emergenz [emɛʁˈɡɛnʦ]

lat. emergere „Auftauchen“, „Herauskommen“, „Emporsteigen“

Unter Emergenz versteht man die Herausbildung von neuen Eigenschaften oder Strukturen eines Systems infolge des Zusammenspiels seiner Elemente.

Alles Innenleben von Unternehmen, Organisationen, Familien und Gemeinschaften ist bestimmt durch die Gesetze der lebenden Systeme. Wir Menschen sind lebende Systeme, und sehr komplexe noch dazu. Lebende Systeme reagieren im Augenblick und arbeiten mit den Bedingungen im Hier und Jetzt. Davon können wir lernen, wie wir mit möglichst viel Leichtigkeit, ohne Anstrengung und einer subtilen Intelligenz komplexe Systeme in ihrer Entwicklung unterstützen und steuern können. Das Leben lehrt uns das am allerbesten, wenn wir wach und ein kleines bisschen mutig sind.

Emergenz [emɛʁˈɡɛnʦ]

Mehrere oder viele Elemente verbinden sich auf der Basis ihrer Wechselwirkungen zwischen den nächsten Nachbarn, spontan zu Systemen mit bestimmten neuen Strukturen, Eigenschaften und Fähigkeiten.

In unseren Workshops und bei inspirierenden Salonabenden kann man in einer zwanglosen Umgebung mit spannenden, neugierigen Menschen aus Wirtschaft und Gesellschaft, entdecken wie man die Buzzwörter der heutigen “Neuen Arbeitswelt” nicht nur versteht, sondern damit morgen auch realiter etwas anfangen kann. In vertiefenden Workshops und Klausuren sind wir gemeinsam mit den Mitarbeitern und Führungskräften die Enabler zur nachhaltigen Organisationstransformation, die alle nötigen Elemente einschliesst. Das Know-how und die jahrzehntelange Praxis liefern wir, den Mut zur Transformation bringen Sie oder holen Sie sich an den Salonabenden, sozusagen im Trockentraining.

Wir laden herzlich ein zu erleben, wie durch das Zusammenspiel von Menschen neue Eigenschaften oder neue Strukturen entstehen, welche die Kraft haben, unsere Systeme zu verändern. Die spezielle Mischung an Menschen aus den verschiedensten Lebenskontexten liefert uns die nötige Diversität für neue Blickwinkel.

Die Gastgeber des Abends, Ursula Hillbrand und Andreas Giesen, gestalten einen Vertrauensraum und kümmern sich um den Ablauf.

Ablauf

Gemütliches Ankommen um 18:30 Uhr, Beginn gegen 18.40 Uhr. Unser Dialog dauert bis 22 Uhr.
Der Salontradition entsprechend wird auch für Essen und Trinken gesorgt und ist im Teilnahmebeitrag von 35 Euro inkludiert.

Christina Zurbrügg, Wiens berühmte Salonjodlerin und -rapperin, wird uns gemeinsam mit Michael Hudecek musikalisch unterstützen.

Wir freuen uns auf Euch!
Euer Wiener Salon Team

Foto: Catrin Welz Stein - Free your mind

Datum: 26.06.2018

Zeit: 18:30–22:00 Uhr

Impact Hub Vienna
Lindengasse 56, 1070 Wien

Normalpreis: € 35,00

Spezialpreis: € 30,00

Mögliche Zahlungsarten:
  • Abendkassa

Veranstalter:

Wiener Salon für Zukunft

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.



© 2020 Salonhosting.eu - Impressum