Veranstaltungen

Bregenzer Salon 19. Juni 2018: Leben und Arbeiten in Emergenz und Selbstorganisation - eine Utopie? II

Leben und Arbeiten in Emergenz und Selbstorganisation - eine Utopie? II
(Wiederholung und Vertiefung aufgrund enthusiastischer Aufnahme des Themas)

Anmelden bitte hier (begrenzte Teilnehmerzahl)

Emergenz [emɛʁˈɡɛnʦ]
lat. emergere „Auftauchen“, „Herauskommen“, „Emporsteigen“
Unter Emergenz versteht man die Herausbildung von neuen Eigenschaften oder Strukturen eines Systems infolge des Zusammenspiels seiner Elemente.

Alles Innenleben von Unternehmen, Organisationen, Familien und Gemeinschaften ist bestimmt durch die Gesetze der lebenden Systeme. Wir Menschen sind lebende Systeme, und sehr komplexe noch dazu. Lebende Systeme reagieren im Augenblick und arbeiten mit den Bedingungen im Hier und Jetzt. Davon können wir lernen, wie wir mit möglichst viel Leichtigkeit, ohne Anstrengung und einer subtilen Intelligenz komplexe Systeme in ihrer Entwicklung unterstützen und steuern können. Das Leben lehrt uns das am allerbesten, wenn wir wach und ein kleines bisschen mutig sind.

Foto: Catrin Welz Stein - Free your mind

Emergenz [emɛʁˈɡɛnʦ]
Mehrere oder viele Elemente verbinden sich auf der Basis ihrer Wechselwirkungen zwischen den nächsten Nachbarn, spontan zu Systemen mit bestimmten neuen Strukturen, Eigenschaften und Fähigkeiten.

Komm und entdecke mit uns, in einer zwanglosen Umgebung und mit spannenden, neugierigen Menschen aus Wirtschaft und Gesellschaft, wie man die Buzzwörter der heutigen “Neuen Arbeitswelt” nicht nur versteht, sondern damit morgen auch realiter etwas anfangen kann.

Was bekomme ich dafür?
Eine Lösung zu einer Frage, die mich schon lange bewegt, Klarheit zu einem Projekt, die mir jetzt noch fehlt. Ein Rahmen für gehaltvolle Dialoge mit Hilfe der Art of Hosting Moderationsmethode “Pro-Action Café” wird gespannt. So werden spannende Gespräche mit interessanten Menschen möglich - in einer Diversität, wie sie für die Salonabende typisch ist. Salongäste ohne Projektidee oder Anliegen sind besonders als wertvolle Impulsgeber und Impulsgeberinnen oder als inspirierende Zuhörer und Zuhörerinnen willkommen.

Ablauf
Gemütliches Ankommen um 18:00 Uhr, Beginn gegen 18.15 Uhr. Unser Dialog dauert bis ca. 22.00 Uhr. Der Salontradition entsprechend wird auch für Essen und Trinken gesorgt, fein geliefert von Petrus Café Brasserie.

Dein Teilnahmebeitrag von 30 Euro inkludiert Essen und Getränke.

Wir freuen uns auf Euch!
Euer Bregenzer Salon Team

Datum: 19.06.2018

Zeit: 18:00–22:30 Uhr

Bregenzer Salon
Anton Schneider Strasse 11, 1. Stock, 6900 Bregenz, Österreich

Der Bregenzer Salon befindet sich im Herzen von Bregenz und ist mit Bus und Bahn gut erreichbar. Die Bahnhöfe "Bregenz Hafen" und "Bregenz Hauptbahnhof" sind nur wenige Gehminuten entfernt. Buslinien sind auch in der Nähe. Gute Parkmöglichkeiten gibt es im Parkplatz P5 Rathaus - folgen Sie dazu einfach dem Parkleitsystem. 

Normalpreis: € 30,00

Spezialpreis: € 25,00

Mögliche Zahlungsarten:
  • Abendkassa

Veranstalter:

Bregenzer Salon

Freie Plätze: genug

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.



© 2018 Salonhosting.eu - Impressum